iPhone 6 Hüllen in zwei unterschiedlichen Größen aufgetaucht!

Die Spannung auf neue Apple Produkte wächst! Am heutigen Tag der WWDC Keynote tauchen gleich verstärkt iPhone 6 Hüllen in zwei unterschiedlichen Größen auf. Der Apple Versender arktis.de beispielsweise bietet aktuell iPhone 6 Hüllen mit 4.7 Zoll Displaygröße an sowie iPhone 6 (oder auch iPhone Air) Hüllen mit 5.5 Zoll Größe an. Auch auf Amazon tauchen vermehrt iPhone 6 Hüllen mit diesen Displaygrößen auf. Auf den einschlägigen chinesischen Handelsplatformen wie Alibaba tummel sich auch seit heute viele neue iPhone 6 Hüllenangebote. Die Hüllenmaße decken sich mit denen der iPhone-Produktleaks der letzten Tage. Eine Markteinführung des neuen Apple Smartphones scheint also kurz bevor zu stehen. Zwar erwarten Experten das neue iPhone erst für den Herbst, aber vielleicht sehen wir heute abend ja schon das neue iPhone 6 bzw. iPhone Air. Wir sind gespannt! Heute abend ab 19:00 Uhr wird die WWDC-Keynote live von Apple als Livestream übertragen.

iPhone 6 Hülle von ArktisPRO

iPhone 6 Hülle von ArktisPRO

Bentley-Werbespot unterstreicht die Qualität der iPhone 5s-Kamera!

Apple wird zunehmend interessanter für die Automobilbranche. Grund dafür ist nicht nur das innovative Car Play. Die Luxusmarke Bentley bietet in ihren Modellen sogar eingearbeitete iPad Air Taschen in der zweiten Sitzreihe.

Und Bentley ist auch verantwortlich für das coole Video, dass ich euch heute vorstellen möchte. Der neue Werbeclip für den Bentley Mulsanne wurde nämlich komplett mit der iPhone 5s Kamera gedreht! Ein definitiver Beweis für die Topqualität der innovativen iSight-Kamera.

Obendrein erfolgte die vollständige Bearbeitung des Spots in einem Bentley auf dem iPad Air! Ein wirklich sehr ansehliches Video. Hier also nun “Intelligent Details”:

Umfangreicher Vergleich von iPhone 6 Dummys mit Android Smartphones im Video!

Die Kollegen von 9to5Mac haben gleich zwei der derzeit kursierenden iPhone 6 Dummys in die Hände bekommen und vergleichen diese nun mit anderen Flagship Smartphones aus dem Android Lager. Optisch fällt auf, dass das HTC One und das (vielleicht so erscheinende) iPhone 6 entfernte Verwandte sein könnten, während vom Galaxy S5 der seitliche Power Button zur besseren Erreichbarkeit übernommen wurde.

iphone-6-dummy Weiterlesen →

Release-Date iPhone 6 wird auf August geschätzt!

Wer die Gerüchteküche über das iPhone regelmäßig verfolgt hat, der weiß, dass die meisten Leute von einem Release im September ausgegangen sind. Nun hat sich das Blatt gewendet und die aktuellsten Schätzungen im Netz belaufen sich auf August. Einen Monat früher soll man nun also schon mit dem iPhone 6 rechnen können. Die taiwanische Zeitung “Economic Daily News” berichtete dies unter anderem und berief sich dabei auf diverse Zulieferer von Apple. Außerdem sollen Pegatron und Foxconn darüber benachrichtigt worden sein, dass die Montage der Geräte voraussichtlich ab Ende Juni stattfinden wird. Die besagte Zeitung vermutet also, dass im August das iPhone 6 mit einer Bildschirmdiagonale von 4,7 Zoll erscheinen wird und im September das größere Apple-Smartphone mit 5,5 oder 5,6 Zoll.

iPhone 6 Release

Die Mehrheit vermutet den Release des iPhone 6 aktuell nun im September!

Ununterbrochene Nutzung von iPhone und Co. bei airberlin!

Nun ist es offiziell: airberlin erlaubt künftig die Nutzung von Smartphones und Tablets während des gesamten Fluges! Voraussetzung ist allerdings ein aktivierter Flugmodus!

Zuvor war es, wie bei vielen anderen Fluglinien, während dem Start und der Landung strengstens untersagt, seine iDevices zu nutzen. Die Angst, die Geräte könnten die Bordelektronik beeinflussen, beherrschte das Flugwesen jahrelang. Doch dieser Mythos wurde längst von Experten widerlegt.

airberlin

Die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) gab bereits im vergangenen Jahr grünes Licht für die durchgehende Nutzung von Tablets und Smartphones in Flugzeugen. Nachdem Lufthansa und Germanwings schon vor 2 Monaten das Verbot aufhoben, gab airberlin nun in einer offiziellen Pressemitteilung bekannt, dass die nötigen technischen Zertifikate und behördlichen Genehmigungen nun eingeholt wurden.

Jede Airline kann separat festlegen, ob sie das Verbot aufrecht erhalten möchten oder es aufheben. Da es aber nachweislich keinen Einfluss auf die Sicherheit hat, wäre es vermessen, das Verbot bestehen zu lassen.

iPhone 5c garantiert kein Flop!

Die aktuelle Tatsache, dass das iPhone 5c derzeit in den USA das zweiterfolgreichste Smartphone ist, verweist die bisherige Titulierung “Flop” klar in das Reich der Fantasie. Zahlen lügen nicht. Das Smartphone Nummer eins ist in den Vereinigten Staaten nach wie vor der “Große Bruder”, das iPhone 5s.

iPhone5c

Das iPhone 5c verfolgt aber noch einen anderen, sehr bedeutsamen Zweck. Apple testete die Auswirkungen eines separaten iPhones auf dem Markt, das sich von dem eigentlichen Flaggschiff unterscheidet. Mit dem Ergebnis dürfte man sehr zufrieden sein. Da die Spatzen schon von den Dächern pfeifen, dass Apple zwei neue iPhone-Modelle präsentieren wird (eines mit einem 4,7″ & eines mit einem 5,5″ Display), sind die Verkaufszahlen des iPhone 5c sicher eine Bestätigung für Apples Marschroute und es ist davon auszugehen, dass beide Modelle sehr erfolgreich abschneiden werden!

Aufgetauchter iPhone 6 Dummy sorgt für Furore!

Es gibt wieder brandheiße iPhone 6 News! Im weltweiten Netz verbreiten sich gerade Bilder eines Dummys wie ein Lauffeuer! Wofür dieser Kunststoff-Dummy letztendlich entwickelt wurde, weiß niemand so recht. In vielen Blogs und Foren wird darüber spekuliert, es könnte sich um eine Negativform für iPhone 6 Hüllen handeln.

Sind das die Formen des neuen iPhone 6? (Foto: NowhereElse)

Sind das die Formen des neuen iPhone 6? (Foto: NowhereElse)

Natürlich überwiegt im Allgemeinen die Skepsis, wie immer wenn ein Bild eines vermeintlichen Dummys oder Prototypen auftaucht. Auch hierbei könnte es sich um einen Fake handeln. Doch die Release, vermutlich im September diesen Jahres, rückt nun immer näher und die Produktion sollte mittlerweile im vollen Gange sein. Unwahrscheinlich ist es also nicht, dass tatsächlich Bilder an die Öffentlichkeit gelangen!

(Bild: NowhereElse)

(Foto: NowhereElse)

Nun, ob die Fotos nun wirklich die realen Ausmaße des neuen iPhones zeigen oder nicht, sie regen jedenfalls enorm die Vorstellungskraft an, wie ein iPhone 6 in einem 0,61 cm dünnem Gehäuse (erinnert etwas an den iPod Touch), mit A8 Prozessor, überarbeitetem TouchID-Button und superschlanker Kamera mit elektrischem Bildstabilisator und so weiter aussehen könnte. Wir können es kaum erwarten, bis es endlich soweit ist und das neue Modell endlich offiziell präsentiert wird! :)

Apple plant zusammen mit Shazam Programm für Musikerkennung!

Laut den Aussagen von Bloomberg soll Apple bei seinem neuem Betriebssystem, was wahrscheinlich iOS 8 sein wird, mit einem Programm für Musikerkennung planen. Bloomberg bezieht sich hierbei auf 2 Personen, die an der Entwicklung dieses Projekts beteiligt sind und teilt mit, dass Apple den Plan mit Shazam zusammen umsetzen möchte. Shazam ist eine seit 2002 bestehende und bekannte App, die es möglich macht, Lieder zu erkennen und wichtige Details wie Interpret und Name des Titels zu geben, während die Musik zum Beispiel im Hintergrund im Radio oder in der Disco läuft.

Apple Musikerkennung

Apple-User dürfen sich evtl. über ein Programm für Musikerkennung freuen, wenn die neue iOS-Version zum Download bereit steht ;)

Laut eigenen Angaben sollen 90 Millionen Leute die App monatlich nutzen, was schon einmal für das große Potenzial spricht. Aufrufbar soll die Musikerkennung letztendlich über Apple-Sprachassistentin Siri sein, sodass sich alles per Sprachbefehl steuern lässt. So würde man wahrscheinlich sehr schnell und unkompliziert das Programm aufrufen können und in Sekundenschnelle wichtige Details mitgeteilt bekommen. Da muss Shazam aber sicherlich von einer guten anteiligen Summe profitieren, da wahrscheinlich mehr als der ein oder andere die App nicht mehr benötigen wird, wenn Apple sie so oder so schon anbietet ;)

iPad Pro: Die Gerüchteküche brodelt!

Im Netz tauchen seit längerer Zeit immer wieder Berichte über ein mögliches “iPad Pro” oder “iPad maxi” auf. Gemeint ist damit ein 12 bis 13 Zoll großes Tablet, das Apple entwickelt. Während sich anfangs noch die meisten Leute auf iPad maxi festlegten, scheint nun der Name iPad Pro wahrscheinlicher. Bei dieser neuen Erfindung soll es sich um ein Tablet handeln, welches sich speziell für professionelle Anwender eignet und ggf. mit einer Tastaturhülle kombiniert ist, die sich via Bluetooth ganz einfach koppeln lässt. Ziel ist es also aller Voraussicht nach, dem Kunden ein Tablet zu bieten, was einem Notebook ähnlich und entsprechend einfach und schnell zu bedienen ist. Da stellt sich uns die Frage, was im Endeffekt wohl sinnvoller sein wird: Die Anschaffung eines Notebooks oder eines 12/13″ Zoll Tablets? Schwer zu sagen, ohne die endgültigen Features zu kennen. Einige Gerüchte sagen aus, dass das neue Riesen-Tablet einen Speicher über 128 GB mit sich bringen soll, was schon einmal für sich sprechen würde.

iPad Pro

Mittendrin statt nur dabei: Der große Bruder der iPad-Generation – das Apple iPad Pro! (Quelle: tech-touch.ru)

Der US-Blog AppleInsider lässt uns darauf hoffen, dass an dem iPad Pro auch wirklich etwas dran ist. Dieser berichtet nämlich, dass Apple bereits dabei ist, ein 17-Watt Netzteil zu entwickeln, welches für ein Apple Gerät bestimmt ist, das leistungstechnisch zwischen den derzeitigen iDevices und MacBooks liege. Gut möglich, dass hier das bevorstehende Tablet gemeint ist. Aber wer weiß schon ob davon irgendetwas stimmt oder alle nur Schwindel ist, der für Aufmerksamkeit sorgen soll ;)

Fest steht, dass Konkurrent Samsung Apple in der Hinsicht momentan voraus ist. Die Koreaner haben bereits 2 Tablets releast, die über ein 12,2 Zoll großes Display verfügen: Samsung Galaxy Tab/Note PRO. Es ist aber davon auszugehen, dass Apple sicherlich hinsichtlich der Features noch eine ordentliche Schippe drauflegen wird und im Endeffekt wieder die Nase vorn hat ;)

Kein Schnäppchen mehr verpassen mit Dealbunny!

Schon seit einiger Zeit gibt es sowohl für Apple Geräte als auch für Android Devices die kostenlose App “Dealbunny”. Diese Application bietet sich bestens für alle strebsamen Schnäppchenjäger an, die stets auf der Suche nach richtigen Knaller-Angeboten sind! Unabhängig ob man auf der Suche nach Beauty-Artikeln oder einem neuen Laptop ist, die Angebote variieren und lassen sich per Filter gezielt suchen! Die Macher von Dealbunny befassen sich täglich damit, die lohnenswertesten und aktuellsten Deals in die App zu packen, um User gezielt zu informieren.

Dealbunny

Jeden Tag über die besten Schnäppchen informiert sein: Dealbunny hat sich genau das zur Aufgabe gemacht!

Auch an Leute, die viel unterwegs sind und keine Zeit haben, ständig die App zu durchstöbern, hat man gedacht: Per Push-Nachricht kann man auf Wunsch natürlich auch die besten Angebote mitgeteilt bekommen. Und wenn mal etwas dabei ist, was sich für einen guten Freund eignen würde, so besteht darüber hinaus sogar die Möglichkeit, entsprechende Deals über Facebook oder Twitter zu teilen. Auch per Mail können diese weitergeleitet werden.

Sparen Sie mit Dealbunny am richtigen Ende! ;)

iPhone 6 Gerüchtecheck

Die Veröffentlichung des iPhone 5 liegt nun schon fast eineinhalb Jahre zurück. Seitdem haben viele Gerüchte um den Nachfolger die Runde gemacht. So war zwischenzeitlich von einer neuartigen Touch-Technologie die Rede und auch die Kamera soll weitaus besser als zuvor sein. Wir fassen einmal die aktuellen Gerüchte rund um das iPhone 6 (oder vielleicht auch iPhone Air) zusammen.

iPhone 6 Mockup von Martin Hajek (martinhajek.com)

iPhone 6 Mockup von Martin Hajek (martinhajek.com)

iPhone 6: 10-MP-Kamera wahrscheinlich
Wie eine chinesische Website meldete, soll das nächste Smartphone von Apple eine 10-Megapixel-Kamera besitzen. Klingt zunächst nicht sonderlich spektakulär, jedoch soll die Linse der Kamera auswechselbar sein. Das sagt zumindest ein Patent, dass von dem Unternehmen vor kurzem angemeldet wurde. Ob die verbesserte Kamera bereits beim iPhone 6 eingebaut wird oder erst mit der übernächsten Generation, steht noch nicht fest. Darüber hinaus soll das Display zukünftig aus Saphirglas bestehen. Eigens zu diesem Zweck wurde in Arizona eine neue Fabrik in Betrieb genommen, die das Material herstellen soll.

Weiterlesen →

Der MacPro ist da!

Offensichtlich hat Apple jetzt sein neues Flagschiff, den MacPro Deutschlandweit ausliefern können, immer mehr Infos verbreiten sich im Netz von glücklichen MacPro Besitzern. Die Jungs von arktis.de beispielsweise haben Ihren vollausgestatteten MacPro (Preis immerhin fast 9600,- Euro) einmal vor die Kamera auf den Drehteller gestellt und zoomen ganz nah ran. Für Apple Fans, die träumen wollen, hier ist der Film:

css.php