Neuer iMac im Überblick

Den neuen iMac gibt es mit schlankerem Design, schnelleren Prozessoren und in zwei Größen mit 21,5 Zoll Display und 27 Zoll Display. Die technischen Details es neuen iMac im Überblick:

Maße: Der kleine iMac hat eine Höhe von 45cm, eine Breite von 52,8cm und eine Tiefe von 17,5cm (mit Standfuß). Der große iMac hat eine Höhe von 51,6cm, eine Breite von 65cm und eine Tiefe von 20,3cm (mit Standfuß)

Gewicht: 5,68 kg bzw. 9,54 kg

Display: 21,5 Zoll Display mit einer Auflösung von 1920×1080 Pixeln und 27 Zoll mit 2560×1440 Pixeln (beide mit LED-Hintergrundbeleuchtung und IPS-Technologie).

Prozessor: 2,7 GHz, 2,9 GHz oder 3,2 GHz Quad-Core i5 Prozessor (alle mit Turbo Boost) mit 6 MB Cache

Grafikprozessor: NVIDIA GeForce (Kleiner iMac: GT 640M oder GT 650M mit je 512 MB GDDR5 Arbeitsspeicher. Großer iMac: GTX 660M mit 512 MB GDDR5 oder GTX 675MX mit 1 GB GDDR5)

Arbeitsspeicher: 8 GB mit 1600 MHz (2×4 GB)

Betriebssystem: OS X Mountain Lion

Festplatte: 1 TB Festplatte

Kamera: FaceTime Kamera mit 720p und HD.

Anschlüsse: Vier USB 3 Anschlüsse, SDXC Kartensteckplatz, Stereolautsprecher- und Kopfhöreranschluss, Zwei Thunderbolt Anschlüsse, 10/100/1000BASE-T Gigabit-Ethernet (RJ-45-Anschluss)

Kommunikation: WiFi (802.11n, kompatibel mit IEEE 802.11a/b/g ), Bluetooth 4.0

Preis: Der iMac wird in Deutschland ab 1349 Euro erhältlich sein – natürlich auch bei autorisierten Apple-Händlern, wie bespielsweise Arktis.

Der neue iMac

Der neue iMac

Kommentare sind geschlossen.

css.php